Seitenbereiche
Inhalt

Internationales Steuerrecht

Unternehmerischen Aktivitäten sind heutzutage kaum Grenzen gesetzt. Günstige Bezugsquellen aus dem Ausland nutzen, neue Absatzmärkte erschließen, mit einem innovativen Produkt auf dem globalen Markt reüssieren – das gehört auch für viele kleinere Unternehmen in der Zwischenzeit zum Standard. Zumindest mit den steuerlichen Vorschriften eines Nachbarstaats kommen Unternehmer immer öfter in Berührung.

Wir haben das Steuer-Know-How für Ihr internationales Business. Gerne lösen wir Ihre Umsatzsteuerfragen bei grenzüberschreitenden Geschäften und unterstützen Sie bei der Anwendung der jeweiligen Doppelbesteuerungsabkommen.

Dividendenflüsse ins Ausland, steuerliche Konsequenzen von Lizenzzahlungen, Abzugssteuern im In- und Ausland, Handling von Mitarbeiterentsendungen – die Liste der steuerlichen Fragen und Problemstellungen ist lang. Und sie wird täglich länger.

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Auslandsaktivitäten. Als Mitglieder von AITC, unserem internationalen Steuerberater-Netzwerk, haben wir auch in den Zielländern vor Ort den richtigen Partner für Sie.

Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder rufen Sie uns an.

Dr. Manfred Gross

Kontaktformular »

Weitere Informationen zum Thema Internationales Steuerrecht

Ausfallbonus (neu) kombiniert mit Fixkostenzuschuss 800.000

Liebe Klienten, Die Covid-Unterstützungstools der Regierung sind um eine Komponente reicher. Seit 16. Februar 2021 kann der Ausfallsbonus beantragt werden. [...]

Investitionsprämie muss bis spätestens 28. Februar 2021 beantragt werden

Liebe Klienten, in unserem Newsletter Juli 2020 haben wir Ihnen von der neuen Investitionsprämie berichtet. Sollten Sie überlegen die Investitionsprämie in Anspruch zu nehmen, beachten Sie bitte, dass bis 28. Februar 2021 mit der Investition begonnen werden muss (z. B. Abschluss eines Kaufvertrages) UND dass bis spätestens 28. Februar 2021 die Investitionsprämie beim AWS zu beantragen ist. [...]

Verlustersatz - ein weiterer Corona-Zuschuss

Liebe Klienten, wir haben Ihnen kürzlich in unserem Newsletter über den Fixkostenzuschuss 800.000 berichtet. Neben dem Fixkostenzuschuss 800.000 gibt es seit 16. Dezember 2020 eine weitere Unterstützung: den „Verlustersatz“. Der Umsatzersatz, der Fixkostenzuschuss 800.000 und der Verlustersatz können nicht nebeneinander für den selben Zeitraum beantragt werden. [...]

Zusätzliche steuerfreie Gutscheine an Mitarbeiter bis Euro 365

Liebe Klienten, Aufgrund eines in der vergangenen Woche im Nationalrat beschlossenen Gesetzesentwurfes wurde festgelegt, dass, so ferne im Kalenderjahr 2020 der Freibetrag für die Teilnahme an Betriebsveranstaltungen nicht oder nicht zur Gänze ausgeschöpft worden ist, der Arbeitgeber im Zeitraum 1. November 2020 bis 31. Jänner 2021 Gutscheine im Wert von bis zu Euro 365 an seine Dienstnehmer ausgeben kann. [...]

Gewinnfreibetrag 2020 - einfach Steuern sparen

Liebe Klienten, wie in den vorangegangenen Jahren möchten wir Sie auch heuer an die Möglichkeit des „Gewinnfreibetrages“ erinnern. Als Gegenstück zur begünstigten Besteuerung des 13. und 14. Monatsgehalts bei den Angestellten gibt es den Gewinnfreibetrag für Unternehmer. [...]

Fixkostenzuschuss 800.000

Liebe Klienten, der lange erwartete Fixkostenzuschuss II, der jetzt auch als Fixkostenzuschuss 800.000 bezeichnet wird, kann seit Montag, den 23. November 2020, via Finanz-Online beantragt werden. [...]

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.