Seitenbereiche
Inhalt

Steuerberatung

Casapicola & Gross sind Experten für komplexe Steuerfragen und alles, was sich um das Thema Steuerrecht dreht.
Jeder Klient hat seinen festen Ansprechpartner und Sachbearbeiter. Und für besondere Themengebiete haben wir einen Pool von Experten.
Dadurch können wir Ihnen klare und strukturierte Lösungen bieten.

Wir betreuen Klienten in vielen Branchen, vom Gewerbetreibenden über den Consultant und Unternehmensberater bis zu den Unternehmen im Bereich Handel und Industrie. Vom Einzelunternehmen über die GmbH bis zur Privatstiftung.

Casapicola & Gross haben langjährige Erfahrung in der Betreuung von österreichischen Tochtergesellschaften ausländischer Mutterunternehmen, Familienunternehmen, Selbständigen, Ärzten und Rechtsanwälten, Vermietung von Immobilien und vieles mehr.

Wir begleiten viele Unternehmensgründungen und bieten bei allen Fragen von Gründern passende Lösungen. Die richtige Rechtsform, das notwendige Kapital für die Gründung, die steuerlichen Auswirkungen, Fragen der Sozialversicherung und des Gewerberechts usw.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder ihr E-Mail.

Mag. Christine Casapicola
Steuerberatung Wien

Kontaktformular »

Weitere Informationen zum Thema Steuerberatung

A1 Formular – Entsendung oder gewöhnliche Tätigkeit in mehreren Mitgliedstaaten

Liebe Klienten, das Thema Beantragung und Ausstellung von A1 Formularen bei Tätigkeiten von Dienstnehmern im Ausland beschäftigt zur Zeit sowohl international tätige Dienstgeber als auch die österreichischen Sozialversicherungen. [...]

Homeoffice als Betriebsstätte eines ausländischen Unternehmens

Kürzlich hat das österreichische Bundesministerium für Finanzen eine Entscheidung über ein Homeoffice als Betriebsstätte in Österreich veröffentlicht (EAS 3415 vom 27. Juni 2019). Das Konzept der Homeoffice-Betriebsstätte wird darin sehr weit interpretiert und die Kriterien für das Vorhandensein einer Betriebsstätte weiter herabgesetzt. [...]

Bezahlung von Abgaben ab Juli 2019 an richtige IBAN der Finanzämter

Liebe Klientinnen, Die Bankverbindung aller Finanzämter wurde bereits 2013 geändert. Bislang waren jedoch Zahlungen an die BLZ 60000 möglich. Ab Juli 2019 nehmen die Finanzämter nur mehr Überweisungen zugunsten der neuen IBANs mit der Struktur ATxx 0100 0xxx xxxx xxxx entgegen. [...]

Die geplante Digitalsteuer ab 2020

In Österreich sollen die Online-Riesen Facebook, Google, Airbnb und Co zur Kasse gebeten werden. Zumindest wenn es nach dem Finanzminister geht. Unter dem Schlagwort „Faire Besteuerung der digitalen Wirtschaft“ wurde Anfang April ein Digitalsteuerpaket vorgestellt und zur Begutachtung versendet. Damit sollen Steuerschlupflöcher geschlossen werden. Die Umsetzung soll 2020 erfolgen. [...]

Vorsteuerrückerstattung im Ausland

Liebe Klienten, österreichische Unternehmer, die zum Vorsteuerabzug berechtigt sind, können sich auch Vorsteuern, die außerhalb Österreichs angefallen sind, erstatten lassen. [...]

Bezahlung von Abgaben durch Finanzamts-Einziehung ab 1. Juli 2019

Liebe Klienten, bisher gab es in Österreich im Wesentlichen nur die Möglichkeit der Überweisung der geschuldeten Abgaben vom Bankkonto des Steuerzahlers auf das Bankkonto des Finanzamtes. Ab 1. Juli soll es eine weitere Möglichkeit zur Entrichtung von Abgaben geben [...]

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.