Seitenbereiche
Inhalt

Corona: News zum Thema

Können betriebliche Verluste aus 2020 steuerlich in Vorjahren verwertet werden? - Steuernews-TV

Das Konjunkturstärkungsgesetz 2020 schafft die Möglichkeit, dass unter bestimmten Voraussetzungen betriebliche Verluste aus 2020 in Vorjahren steuerlich verwertet werden können. Jetzt mehr erfahren in Steuernews-TV.

Pauschale Forderungswertberichtigungen und pauschale Rückstellungen - Steuernews-TV

Das COVID-19-Steuermaßnahmengesetz eröffnet die Möglichkeit für pauschale Forderungswertberichtigungen und pauschale Rückstellungen. Was dabei zu beachten ist und weitere Informationen dazu, erfahren Sie in Steuernews-TV.

4. Lockdown - Verlängerung von Covid-19-Förderungen - Aktuelles

Liebe Klienten, das österreichische Bundesministerium für Finanzen hat eine Reaktivierung und Verlängerung der Coronahilfen angekündigt. Die diesen Förderungen zugrunde liegende Verordnung bleibt abzuwarten. Die wichtigsten Maßnahmen (neben der Kurzarbeit) haben wir zusammengefasst.

Die Covid-19 Förderungen in der Verlängerung - Verlustersatz verlängert und Ausfallsbonus II - Aktuelles

Liebe Klienten, Unternehmen, die trotz des wirtschaftlichen Aufschwungs in den letzten Monaten noch immer an den Folgen der Corona-Pandemie leiden, sollen insbesondere durch die verlängerten Förderinstrumente Verlustersatz II und Ausfallsbonus II unterstützt werden.

Die Corona-Unterstützung "Verlustersatz" wird bis 31. Dezember 2021 verlängert - Aktuelles

Liebe Klienten, Das BMF hat mittels Verordnung die Details über die Verlängerung des Verlustersatzes veröffentlicht. Die Eckpunkte sind folgende.

Die Corona-Unterstützung "Ausfallsbonus" wird bis 30. September als "Ausfallsbonus II" verlängert - Aktuelles

Liebe Klienten, Das BMF hat mittels Verordnung die Details über die Verlängerung des Ausfallbonus, nun Ausfallbonus II, veröffentlicht. Die Eckpunkte des Ausfallbonus II sind folgende.

Last Call Ausfallsbonus - Aktuelles

Am 15. April 2021 endet die Frist zur Beantragung des Ausfallsbonus November 2020, Dezember 2020 und Jänner 2021.

Kurzarbeit spezial - Neuerungen in der 4. Phase der Corona-Kurzarbeit - Aktuelles

Liebe Klienten, aufgrund der aktuellen Infektionslage und der wirtschaftlichen Situation haben sich Sozialpartner und Bundesregierung zuletzt auf eine weitere Verlängerung des bestehenden Kurzarbeitsmodells mit geringfügigen Änderungen verständigt. Die vierte Phase der Corona-Kurzarbeit betrifft den Zeitraum 1. April 2021 bis 30. Juni 2021.

Ausfallbonus (neu) kombiniert mit Fixkostenzuschuss 800.000 - Aktuelles

Liebe Klienten, Die Covid-Unterstützungstools der Regierung sind um eine Komponente reicher. Seit 16. Februar 2021 kann der Ausfallsbonus beantragt werden.

Investitionsprämie muss bis spätestens 28. Februar 2021 beantragt werden - Aktuelles

Liebe Klienten, in unserem Newsletter Juli 2020 haben wir Ihnen von der neuen Investitionsprämie berichtet. Sollten Sie überlegen die Investitionsprämie in Anspruch zu nehmen, beachten Sie bitte, dass bis 28. Februar 2021 mit der Investition begonnen werden muss (z. B. Abschluss eines Kaufvertrages) UND dass bis spätestens 28. Februar 2021 die Investitionsprämie beim AWS zu beantragen ist.

Fixkostenzuschuss 800.000 - Aktuelles

Liebe Klienten, der lange erwartete Fixkostenzuschuss II, der jetzt auch als Fixkostenzuschuss 800.000 bezeichnet wird, kann seit Montag, den 23. November 2020, via Finanz-Online beantragt werden.

Erweiterter Lockdown Umsatzersatz - Aktuelles

Liebe Klienten, der österreichische Gesetzgeber hat nunmehr die notwendigen gesetzlichen Regelungen für den erweiterten „Lockdown-Umsatzersatz“ und auch für den Fixkostenzuschuss II geschaffen. Beide können seit Montag, den 23. November über Finanz-online beantragt werden.

Kurzarbeit spezial - Kurzarbeit Phase 3 - Aktuelles

Liebe Klienten, Regierung und Sozialpartner haben sich auf die Phase 3 der COVID-19-Kurzarbeit geeinigt. Die Gesetzwerdung ist abzuwarten. Hier in Kürze die wesentlichsten Änderungen:

Steuerstundungen durch Corona - wie geht es weiter - Aktuelles

Liebe Klienten, viele Corona-bedingte Steuerstundungen laufen bis zum 1.10.2020 aus. Das „Konjunkturstärkungsgesetz 2020“ regelt für den Zeitraum danach eine „automatische“ Steuerstundung oder alternativ einen Anspruch auf Ratenzahlungen für 12 bis 18 Monate.

Über uns: Wir sind Steuerberater im 1. Bezirk in Wien. Wir betreuen Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, international wie national, und übernehmen für Sie die Lohnverrechnung und Buchhaltung. Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.